Lederarbeiten von Linna und Ursus

Linna und Ursus...

 

Mit unserem Beitritt in den Mittelalterverein Bern wurde ein neues Hobby geboren. Das Punzieren.

 

Eigentlich war es "Ursus von Buchholterberg" (Urs), welcher das Handwerk entdeckte. Aber noch bevor er mit seiner Gemahlin "Linna von Buchholterberg und Limburg Altena" (Sandra) einen Punzierkurs belegt hatte, präsentierte sie ihm bereits die ersten Punzierarbeiten. So ist es denn heute Sie, welche die Feinarbeiten ausführt. Ich dagegen, bin für die Grobarbeiten zuständig.

 

 

Nach reiflicher Überlegung sind Sandra und ich zum Schluss gekommen, dass man uns nicht mehr auf Mittelaltermärkten antreffen wird. Unser Kunsthandwerk wird gelobt, aber nicht bezahlt und von Lob können wir das ganze nicht finanzieren. 

Wir behalten unser Atelier und arbeiten zuhause. Wer also Interesse hat, der kann nach wie vor mit uns Kontakt aufnehmen um sich einen Lederwunsch zu erfüllen.

Danke an Alle. 

 

  

Kontakt:

www.linna-ursus.ch

leder@linna-ursus.ch