Musik

Christoffel der Jüngere - Lieder aus dem Blutharst

Wenn Sie einmal einen Landsknecht zu Besuch haben sollten, will ich Ihnen einen guten Rat geben:

Seien Sie freundlich und zuvorkommend.

Fragen Sie ihn, ob er wohl wisse, woher wohl die schwarzen Flecken wären,

die Sie seit kürzlich am ganzen Körper bekommen würden.

 

Er sei ja schon weit und breit durchs Land gekommen, da erfahre man ja so allerhand.

Sie müssen ihm ihre Flecken nicht einmal zeigen, die wird er sowieso nicht sehen wollen. Der ist vorher weg.

 

Sonst aber wird er sich zusammen mit den anderen Kriegsgurgeln an Ihren Tisch setzen

und Ihre Vorratskammer leerfressen. Wenn er sich anderntags den Rausch von Ihrem letzten Bier

aus seinem mürben Schädel geschlafen hat, schaut er sich bei Ihnen um und macht erst mal gehörig

den Sackmann, bevor er geht und Sie Ihre Tochter im Wald holen können.

 

 

Kontakt:

www.christoffel-der-juengere.ch

christoffel@minnesang.ch