Gruppen & Vereine

Griprfjaller-Sifjar (Greyfenfels-Sippe)

"gluecklich koennt ihr euch nennen, seyd ihr ein freund der griprfjaller, doch huetet euch, solltet ihr euch gegen eynen der ihren stellen - markerschuetternd ertoent das horn hjoras und das fuerchten werdet ihr lernen, wenn ihr das kampfgeschrey der daenen von éowrocc hoert!"

so gehört im Langhaus von Loria Ærlingadotter

 

Der Verein "Griprfjall-Sifjar" ist ein Living History-Verein mit Sitz in Alberswil, LU, Schweiz.

Der Verein widmet sich der möglichst authentischen Darstellung einer dänischen Sippe.

 

Die Sippe Griprfjall hat sich im Jahre 868 AD in dem fiktiven Dorf Éowrocc am Fluss Ouse nahe der grossen Stadt Jorvik in Northumbria niedergelassen.

Sie nahm das Land von den Angelsachsen als das Grosse Heer in England einfiel und das Danelag sich begann zu bilden.

 

Das Jahr 868 AD stellt das Jahr der Vereinsgründung dar. Der Sippenname Griprfjall aus dem altnordischen übersetzt heisst sinngemäss

Greyfenfels (Gripr = Greifvogel, fjall = Fels). Der Name Éowrocc ist ebenfalls ein Synonym für Greyfenfels, zusammengesetzt aus altenglischen Wörtern.

 

Neben der Herstellung von Kleidungsstücken beschäftigen wir uns mit dem Handwerk und dem Alltag der damaligen Zeit.

Das gewonnene Wissen wird gerne im Sinne des Teilens und Lernens mit anderen Gruppen ausgetauscht.

 

Der Verein engagiert sich zudem in der Dachgruppe der Schweizer Wikingersippen "Wikinger der Schweiz" (Facebook-Gruppe).

 

Kontakt:

www.greyfenfels.ch

njoerdur.olafson@greyfenfels.ch