Mirimor

Mirimor

Vor langer Zeit, als ich in einem geliehenen elbischen Wörterbuch blätterte, fiel mir der Name "Mirimor"

auf, dessen aus der fiktiven Elbensprache Quenya übersetzte Bedeutung lautete:  "freie Wanderer".

Ob dem auch wirklich so ist, weiss ich nicht ganz genau. Papier ist immer noch geduldig

und eine frei erfundene Sprache Auslegungssache. Jedenfalls finde ich die Bezeichnung passend.

 

 

 

"Die Felsengründe waren sein,
Mit Gold verziert und Edelstein
Und silbern köstlich ausgelegt,
Das Tor von Runenkraft geprägt,
Und tausend Lampen aus Kristall
Verströmten Licht allüberall,
Ein hell’res fließt nicht in die Welt
Von Sonne, Mond und Sternenzelt.

 

Tolkien, "Herr der Ringe", 2. Buch, 4. Kapitel